Portugal

Wandern auf der Blumeninsel Madeira

6 Tage
07.09.2024 - 12.09.2024
ab 1990 CHF
pro Person
Reisebeschreibung

1. Tag, Horw – Zürich (Flug) – Madeira:
Im modernen Gössi-Car fahren wir nach Zürich zum Flughafen. Gemeinsam fliegen wir nach Funchal auf Madeira. Von der Hauptstadt aus Fahrt in einem modernen Car in unser Hotel in Caniço de Baixo. Zimmerbezug und feines Nachtessen im Hotel.

2. Tag, Madeira:
Wanderung «Ribeiro Frio - Portela» - Gehzeit ca. 4 Std. und etwa 11 km
Diese Wanderung ist eine der beliebtesten Madeiras. Die Aussicht ist grossartig und die Steilhänge sind hinreissend. Wir folgen der Levada, um uns am Wechselspiel aus Licht und Schatten zu erfreuen, das zwischen den Felsen und Wasserfällen, Lorbeerbäumen und Baumheide herrscht. Der zweite Teil der Wanderung ist völlig anders. Wir wandern über sonnige Weiden und geniessen Ausblicke auf majestätische Berge, tiefe Täler und friedvolle Dörfer an der fernen Nordküste.

3. Tag, Madeira:
Wanderung «Wege der Freude - Prazeres - Ponta do Pargo» - Gehzeit ca. 5 Std. und etwa 12 km
Leichter Weg entlang einer Gartenlevada mit Blick aufs Meer. «Prazeres» soll übersetzt Freuden heissen. Aber der Name hat seinen Ursprung nicht in der Freude, an der schönen Landschaft, wie es in manchen Reisebeschreibungen zu lesen ist, sondern die Gemeinde erhielt ihren Namen 1684, nach der bereits existierenden Kapelle Nossa Senhora do Prazeres (unsere Jungfrau der Freuden). Zwei Ortschaften werden auf unserer heutigen Wanderung mit einbezogen, die bislang selten erwandert wurden: Paúl do Mar (Meeressumpf) und Fajã da Ovelha (wörtlich: «Landrutsch des Schafes»). Die Ortschaft Prazeres ist sehr weitläufig besiedelt, die bebauten Felder fallen sanft bis zur Steilküste 400 m oberhalb des Meeres ab. Doch sobald der Wanderer den Abstieg zum Meer beginnt, wird er festellen, wie in die 100 m hohen Küstenfelsen Terrassen hineingebaut worden sind, die in ihrer Steilheit von keinem anderen Gebiet auf der Insel übertroffen werden.

4. Tag, Madeira:
Wanderung «Durch das Paradiestal zum Botanischen Garten» - 2 Varianten: durch das Paradiestal Gehzeit ca. 1.5 bis 2 Std.; bis zum Botanischen Garten ca. 3.5 bis 4 Std.
Durch die Nähe zu Funchal und wegen des bequem begehbaren Weges, gehört die Wanderung entlang der Levada da Serra zu den meist gelaufenen Touren auf der Insel. Auch wenn der Bewässerungskanal teilweise kein Wasser mehr führt, bleibt die Tour reizvoll. In botanischer Hinsicht überzeugt die vielfältige Flora am Wegrand. Am Ende der Wanderung haben Sie die Möglichkeit zu einem Erfrischungsgetränk in der Bar Miranda, mit herrlichem Panoramablick über die Stadt Funchal.

5. Tag, Madeira:
Wanderung «Höchste Gipfel Madeiras» - Gehzeit ca. 5 Std. und etwa 12 km
Der Wanderweg entlang der höchsten Gipfel der Insel mit Pico Ruivo und Pico Arieiro - wurde von der Regierung Ende der sechziger Jahre mit vielen Stufen, Platten und Tunneln angelegt. Die Wege sind an den steilsten Stellen mit Geländern oder einem Stahlseil gesichert, die vielen Stufen sind vom Schutt freigeräumt; entlang des ersten Teils des Weges gibt es Wegbegrenzungen, die sich als Steinbänke zum Ausruhen eignen.

6. Tag, Funchal (Flug) – Zürich – Horw:
Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen von der Perle im Atlantik. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich, wo wir vom Gössi-Car erwartet werden. Dieser bringt uns zu unseren Einstiegsorten zurück.

Preis
07.09.2024 - 12.09.2024 | 6 Tage
Hotel Four Views Oasis Details
Doppelzimmer
1990 CHF
p.P.
Einzelzimmer
2160 CHF
p.P.
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Gössi Annullationsschutz
49 CHF

Parkplatz im Parkhaus (Keine kostenlose Aussenparkplätze mehr verfügbar)
48 CHF

Unterkunft / Hotels
Hotel Four Views Oasis mehr Infos

Das schöne ****Hotel Four Views Oásis liegt direkt am Meer, neben dem Strand Reis Magos, nur 12 km von Funchal entfernt. Das Hotel hat einen direkten Zugang zu der beliebten Strandpromenade. Das komfortable 4-Sterne-Hotel reflektiert die erholsame Atmosphäre des beliebten Ferienortes Caniço de Baixo.

Das Dekor ist harmonisch und hat sanfte Farben. Das Hotel besteht aus 224 Zimmern, zwei Res­taurants, zwei Bars, Aussenpool, Hallenbad und Jacuzzi (Whirlpool), Fitnessraum, Schönheitssalon, Friseur und Sauna. An sechs Wochentagen gibt es einen kostenlosen Hotelbus nach Funchal. Ausserdem bietet das Hotel reichhaltige Frühstücks- und Abendbuffets an.

Bruno Leuzinger
Ihre Gössi-Reisebegleitung
Bruno Leuzinger

Carchauffeur/Reiseleiter

Leistungen

  • Transfers Horw – Flughafen Zürich – Horw im modernen Gössi-Car
  • Linienflug Zürich – Madeira – Zürich
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen Funchal – Hotel – Flughafen Funchal im modernen Reisecar
  • Halbpension
  • Begrüssungscocktail
  • geführte Wanderungen mit deutschsprachigem Wanderführer und Bruno Leuzinger (2.– 5. Tag)

 

Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

zurück buchen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk