Deutschland,Schweden,Dänemark

Schwedens Küste, Seen und seine Inseln der Ostsee

14 Tage
04.08.2024 - 17.08.2024
ab 3990 CHF
pro Person
Reisebeschreibung

1. Tag, Schweiz - Lüneburger Heide:
Wir fahren via Basel durch Süddeutschland über Karlsruhe - Frankfurt - Hannover in die Lüneburger Heide, wo wir eine Zwischenübernachtung einlegen werden. Nachdem wir die Zimmer bezogen haben, erwartet uns ein feines Nachtessen.

2. Tag, Lüneburger Heide - Odense:
Über Hamburg und Flensburg erreichen wir die deutsch-dänische Grenze und reisen weiter nach Kolding. Bekannt ist die Stadt vor allem für das Schloss Koldinghus, das heute das Kulturhistorische Museum beherbergt. Eine Brücke führt uns über den Kleinen Belt auf die Insel Fünen. Hauptstadt der Insel ist Odense, die Geburtsstadt des berühmten Märchendichters Hans Christian Andersen. Lohnend ist auch ein Bummel durch das malerische Viertel mit Fachwerkhäusern, das nach ihm benannt wurde. Sehenswert sind ausserdem der Dom von Odense und das Rathaus. Am Abend feines Nachtessen in unserem Hotel.

3. Tag, Odense - Kopenhagen - Malmö:
Über die schöne Insel Fünen reisen wir nach Nyborg, von wo die ca. 18 km lange Storebaelt-Verbindung über den Grossen Belt nach Korsör führt. Die imposante Ostbrücke ist 6,9 km lang und damit eine der längsten Hängebrücken der Welt. Nun geht es weiter quer über die Insel Seeland nach Kopenhagen wo wir zur Stadtführung erwartet werden. Wir sehen grossartige Schlösser mitten in der Innenstadt, die 1,8 Kilometer lange Flaniermeile «Ströget» oder den malerischen Hafenkanal Nyhavn, der von farbenfrohen Giebelhäusern gesäumt wird. Über die imposante Öresundbrücke erreichen wir unser Tagesziel Malmö, die drittgrösste Stadt Schwedens. Der von Fachwerkhäusern gesäumte Lilla Torg ist sicher der schönste Platz der Stadt und mit seinen Cafés und Restaurants ein beliebter Treffpunkt.

4. Tag, Malmö - Göteborg - Marstrand:
Vorbei an der Universitätsstadt Lund, die für ihren imposanten Dom bekannt ist, geht es weiter nach Landskrona mit seiner gut erhaltenen Zitadelle. Nicht weit entfernt, in Helsingborg, können wir das stattliche Rathaus bestaunen. Entlang der Küste kommen wir zum 12 km langen Mellbystrand - der längste Sandstrand Schwedens. Wir erreichen Göteborg und entdecken bei einer Führung die Stadt am Fluss mit ihren Kanälen und grünen Alleen. Weiterfahrt auf die wunderschöne Schäreninsel Marstrand, wo wir übernachten werden.

5. Tag, Marstrand - Karlstad:
Wir verlassen die Küste mit ihren Schären-Inseln und erreichen zunächst Trollhättan am gleichnamigen Kanal mit seinen Schleusen. Weiter geht es entlang des Westufers des Vänernsees, dem grössten See Schwedens und mit einer Fläche von 5520 km2 auch der grösste der Europäischen Union. Im Norden des Sees erreichen wir Karlstad, das Kultur- und Handelszentrum von Värmland mit der längsten Steinbrücke Schwedens.

6. Tag, Karlstad - Siljansee:
Durch die nur dünn besiedelte Landschaft mit grünen Wäldern und kleinen Seen durchqueren wir die Region Värmland und kommen nach Nusnäs in der Region Dalarna, wo wir bei der Herstellung der bekannten Dalapferde, dem beliebtesten Souvenir Schwedens, zusehen können. Das Dalapferd ist ein nationales Symbol und so bekannt wie Holzschuhe, ABBA und die rote Farbe der Schwedenhäuser. Später erreichen wir unseren Übernachtunsgsort Mora, reizvoll am Siljansee gelegen. Der See ist bekannt für seine charakteristische blaue Farbe - das «Siljanblau».

7. Tag, Siljansee - Stockholm:
Unser erster Stopp heute ist die berühmte Kupferstadt Falun. Schon vor 1000 Jahren wurden hier Kupfererze gewonnen und im 17. Jh. kamen zwei Drittel des weltweit produzierten Kupfers aus Falun. Bekannt ist die Stadt auch durch das Falunrot - Schwedens Nationalfarbe, mit der noch immer zahllose Holzhäuser gestrichen werden. Die blutrote Farbe wurde schon im 16. Jh. aus dem Abraum der Erzminen hergestellt. Die Arbeiterviertel und die Industrielandschaft von Falun zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. An der Mündung des Mälaren in die Ostsee erreichen wir die schwedische Hauptstadt Stockholm. Bei unserer Stadtführung schlendern wir durch die Gassen der Altstadt Gamla Stan, bewundern das Rathaus (Stadshuset) und das Königliche Schloss, das zu den bedeutendsten Barockbauten Nordeuropas zählt. Geniessen Sie die Zeit in einer der schönsten Städte Europas.

8. Tag, Stockholm - Gotland:
Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Freizeit, bevor wir an die Küste nach Nynäshamn fahren. Hier legt am frühen Nachmittag unsere Fähre nach Gotland ab. Von Deck aus können wir die Felseninsel Bla Jungfrun und die Insel Öland bewundern. Ankunft auf Gotland am frühen Abend. Die schöne Insel liegt inmitten der Ostsee und ca. 90 km vom schwedischen Festland entfernt. Fahrt zum Hotel, Zimmerbezug und feines Nachtessen.

9. Tag, Gotland:
Gotland ist mit 125 km Länge und bis zu 55 km Breite die grösste Insel der Ostsee. Sie ist bekannt für zahlreiche bedeutende Kunstdenkmäler, darunter mehr als neunzig Kirchen und die hübsche alte Hansestadt Visby mit ihrer gut erhaltenen Stadtmauer die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Eine abwechslungsreiche Natur mit Heideflächen, grünen Wiesen, steilen Felsküsten und schöne, teils dünengesäumte Sandstrände prägen das Landschaftsbild. Die Klippen Högklint ragen 46 m fast senkrecht aus dem Meer auf und bieten eine weite Sicht auf die Ostsee. Wahrzeichen Gotlands sind die Raukar - zu teilweise bizarren Formen erodierte Felsformationen an der Küste. Auf Gotland steht «Villekulla» eines der bekanntesten Häuser Schwedens. Hierzulande bekannt als Villa Kunterbunt, das Holzhaus von Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf.

10. Tag, Gotland - Kalmar:
Am Morgen nehmen wir erneut eine Fähre und erreichen die kleine Hafenstadt Oskarshamn. Weiter in Richtung Süden erreichen wir Kalmar, am gleichnamigen Sund. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen heute das schöne Rathaus, die Domkirche sowie das von einem Wassergraben umgebene mittelalterliche Schloss.

11. Tag, Kalmar:
Ausflug Insel Öland
Über eine der längsten Brücken Europas, mit gut 6 km Länge, gelangen wir auf die Insel Öland. Die zweitgrösste Insel Schwedens ist ca. 140 km lang und bis zu 16 km breit und bekannt für ihre vielen Windmühlen. Von den einst rund 2000 Windmühlen sind heute noch rund 400 erhalten. Die Natur ist abwechslungsreich: Wälder, Heidegebiete, Strände und Felsküste, Feuchtgebiete, aber auch die steppenähnliche Landschaft im Süden prägen die Insel, die zu Teilen zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Aus der Eisenzeit stammen z. B. die Eketorpsborg, ein rekonstruiertes Wehrdorf oder das Gräberfeld und die Steinsetzungen von Gettlinge. Eine besondere Attraktion ist das Schloss Solliden, die Sommerresidenz der schwedischen Königsfamilie.

12. Tag, Kalmar - Trelleborg (an Bord):
Zunächst werden wir der Stadt Karlskrona einen kurzen Besuch abstatten. Der Marinehafen mit den ehemaligen, gut erhaltenen Werften und Verteidigungsanlagen zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weiter westlich liegt Karlshamn: Hier gibt es schöne alte Holzhäuser zu bestaunen sowie ein Punschmuseum, denn in früheren Zeiten spielte hier die Schnapsbrennerei eine bedeutende Rolle. Am frühen Abend erreichen wir Trelleborg, die südlichste Stadt des Landes. Kabinenbezug auf der Fähre der TT Line in Richtung Travemünde. Im Anschluss köstliches Nachtessen an Bord.

13. Tag, Travemünde - Hannover:
Wir geniessen das reichhaltige Frühstücksbuffet, bevor unser Schiff um 07.30 Uhr in Travemünde anlegt. Travemünde besitzt eine schöne, lange Strandpromenade und ist als Ostseeheilbad weithin bekannt. Durch die flachen Landschaften des Nordens reisen wir nun nach Hannover zur letzten Zwischenübernachtung. In der Altstadt findet man noch einige schöne Fachwerkhäuser, darunter der eindrucksvolle Ballhof. Zimmerbezug und feines Nachtessen im Hotel.

14. Tag, Hannover - Schweiz:
Mit dem Koffer voller schöner Reiseerinnerungen geht es nach dem reichhaltigen Frühstück durch Deutschland zurück in die Schweiz.

Preis
04.08.2024 - 17.08.2024 | 14 Tage
Schwedens Küste, Seen und seine Inseln der Ostsee Details
Doppelzimmer mit Innenkabine
3990 CHF
p.P.
Doppelzimmer mit Aussenkabine
4050 CHF
p.P.
Einzelzimmer mit Innenkabine
4640 CHF
p.P.
Einzelzimmer mit Aussenkabine
4690 CHF
p.P.
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Gössi Annullationsschutz
69 CHF

Parkplatz im Parkhaus (Keine kostenlose Aussenparkplätze mehr verfügbar)
80 CHF

Unterkunft / Hotels
Schwedens Küste, Seen und seine Inseln der Ostsee mehr Infos
Fähre

Die Überfahrt erfolgt auf einer Fähre mit Restaurant, Bar und gemütlichen Kabinen.

Sehr gute ***/****Hotels

Wir logieren in sehr guten 3- oder 4-Sterne-Hotels.

Infos

Inklusive «Gössis Mittagshöck»

Jeden Mittag wird uns unser Team mit Koch Werner Bühler aufs Neue überraschen, sei es beim Abkochen in schönster Umgebung oder beim Zubereiten eines anderen Imbisses. Wir servieren Ihnen einfache, aber leckere Kost. Lassen Sie sich überraschen!

Tobias Reinhard
Ihre Gössi-Reisebegleitung
Tobias Reinhard

Carchauffeur/Reiseleiter

Werner Bühler
Ihre Gössi-Reisebegleitung
Werner Bühler

Koch (Mittagshöckreisen)

Leistungen

  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Halbpension
  • jeden Mittag Imbiss «Gössis Mittagshöck»
  • Fährüberfahrt Trelleborg – Travemünde in Doppelkabinen innen inkl. Frühstück und Nachtessen
  • Fährüberfahrten Nynäshamn – Visby und Visby – Oskarshamn
  • Stadtführungen in Kopenhagen, Göteborg und Stockholm
  • Ganztagesreiseleitung Visby und Insel Gotland
  • Ganztagesreiseleitung Kalmar und Insel Öland

 

Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

zurück buchen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk