Kroatien

Erdbeerernte an der Makarska Riviera

Grosse Frühlingsaktion!

7 Tage
22.04.2024 - 28.04.2024
ab 890 CHF
pro Person
Reisebeschreibung

1. Tag, Schweiz - Slowenische Adria:
Wir fahren im modernen Gössi-Car via Gotthard - Mailand - Venedig - Triest nach Ankaran an der Slowenischen Riviera. Zimmerbezug zur Zwischenübernachtung im ****Hotel Olive Suites. Am Abend köstliches Nachtessen im Hotelrestaurant.

2. Tag, Slowenische Adria - Makarska Riviera (Tucepi):
Die heutige Strecke Richtung Süden führt uns vorbei an Opatija, Zadar und Split, bis zu unserem Ziel Tucepi an der Makarska Riviera. Hier beziehen wir für die nächsten vier Nächte unser schönes Bluesun Hotel Alga.

3. Tag, Makarska Riviera:
Erdbeerernte im Neretva Delta
«Das goldene Tal» oder «Das kroatische California» sind häufige Bezeichnungen für das Neretva-Tal. Dies aufgrund des ausserordentlich reichen Bodens und der verschiedenen Früchte, wie Erdbeeren im Frühling oder Mandarinen im Herbst, die auf riesigen Plantagen gedeihen. Bei einer schönen Bootsfahrt durch die Sümpfe, Kanäle und Seitenarme des Flusses Neretva erreichen wir die Plantagen. Hier können wir bis zu 1 kg Erdbeeren pflücken, direkt essen oder wenn wir wollen, mit ins Hotel nehmen. Bei dem anschliessenden Mittagessen gibt es Fleisch vom Grill mit Beilagen, Wein, Wasser und Dessert. Wir werden dazu auch musikalisch unterhalten. Am Nachmittag fahren wir zurück in unser Hotel. Am Abend serviert uns die Hotelcrew ein feines Nachtessen.

4. Tag, Makarska Riviera:
Ganztagesausflug Split und Trogir
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir heute nach Split, in die grösste Stadt Dalmatiens. Eine Stadt in einem einstigen Palast! Der römische Kaiser Diokletian liess direkt am Meer seinen prunkvollen Alterssitz errichten, aus dem dann die mittelalterliche Siedlung entstand. Bei einer Stadtführung lernen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten näher kennen. Anschliessend fahren wir mit unserer Reiseleitung nach Trogir und besichtigen die schöne Küstenstadt mit ihren mittelalterlichen Stadtmauern. Danach fahren wir ins Hotel zurück und geniessen das feine Abendessen.

5. Tag, Makarska Riviera:
Stadtführung Dubrovnik
An erster Stelle fällt einem in Dubrovnik die Stadtmauer auf. Mit einer Länge von 1940 Metern umfasst die Mauer sämtliche Bauwerke aus allen Geschichtsperioden der Stadt. Dazu zählen unter anderem die Hauptpromenade (Stradun), drei Klöster, der Fürsten-Palast, die Kirche des heiligen Blasius und vieles mehr. Doch nicht nur die Mauer macht Dubrovnik zu einer einzigen Sehenswürdigkeit, viele weitere erstklassig erhaltene Bauwerke und geschichtliche Einzigartigkeiten sind in Dubrovnik zu finden. Die UNESCO hat schon 1979 die Altstadt auf die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Am Abend geniessen wir noch einmal ein köstliches Nachtessen im Hotel.

6. Tag, Makarska Riviera - Italienische Adria:
Nach dem reichhaltigen Frühstück machen wir uns auf die Rückreise via Slowenien an die Italienische Adria zur letzten Übernachtung. Wir werden mit einem feinen Nachtessen verwöhnt.

7. Tag, Italienische Adria - Schweiz:
Mit schönen Erinnerungen im Gepäck fahren wir nach dem Frühstück zurück nach Horw.

Preis
22.04.2024 - 28.04.2024 | 7 Tage
Erdbeerernte an der Makarska Riviera Details
Doppelzimmer
890 CHF
p.P.
Einzelzimmer
1070 CHF
p.P.
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Gössi Annullationsschutz
29 CHF

Parkplatz im Parkhaus (Keine kostenlose Aussenparkplätze mehr verfügbar)
56 CHF

Unterkunft / Hotels
Erdbeerernte an der Makarska Riviera mehr Infos
Hotel Bluesun Alga
Hotel Bluesun Alga

Das ****Hotel liegt direkt am Meer und bietet ein Swimmingpool und ein Hallenbad (4 Nächte). Bei den Zwischenübernachtungen schöne ****Hotels.

Leistungen

  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Halbpension
  • geführter Ausflug Erdbeerernte im Neretva-Delta mit Bootsfahrt, 1 kg Erdbeeren, Grill-Mittagessen mit Beilagen, Wein, Wasser und Dessert mit musikalischer Begleitung
  • Ganztagesreiseleitung Split und Trogir
  • Stadtführung in Dubrovnik
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

zurück buchen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk