Rundfahrt durchs Thüringer-Becken

Rundfahrt durchs Thüringer-Becken

Wälder, Täler, Flüsse und die Städte Weimar, Erfurt, Gotha und Eisenach

7 Tage

Max. 25 Personen pro Reise mit je zwei Veloleitern.

 

Professioneller Fahrradanhänger!
Konzipiert für normale Velos und E-Bikes.

Hotel

Schönes und gutes ****Hotel am Schlosspark in Gotha mit Wellness- und Spabereich.

 

Streckenprofil

Die Strecken können als leicht eingestuft werden. Wir sind durchwegs auf guten Radwegen oder verkehrsarmen Strassen unterwegs.

 

Information

Der Gössi-Car mit Veloanhänger wird vor Ort bleiben. Falls Sie eine Etappe abkürzen oder aus­lassen möchten, ist dies kein Problem. Bequem können Sie in unserem Car die Fahrt geniessen.

Programm

Neu im Angebot!

 

1. Tag | Schweiz – Gotha

Mit dem Car fahren wir zur Residenzstadt Gotha. Im Hotel am Schlosspark beziehen wir unsere Zimmer für die ganze Woche. Vor dem Nachtessen haben wir Zeit, das frühbarocke Schloss Friedenstein mit der prächtigen Parkanlage oder die historische Innenstadt zu bestaunen.

2. Tag | Gotha

Radtour Gotha – Wechmar – Arnstadt – Erfurt

ca. 53 km
Wir starten mit den Velos direkt beim Hotel und radeln entlang von riesigen Korn- und Ackerfeldern und an kleinen Thüringer Dörfern mit schönen Fachwerkhäusern vorbei. Das schönste Dorf in Thüringen, Wechmar, lädt uns zu einem kurzen Halt. Auf der weiteren Tour via Mühlberg entdecken wir die «Drei Gleichen» die Mühlburg, die Burg Gleichen und die Wachsburg. Auf der weiteren Etappe fahren wir nah am Flusslauf der Werra entlang bis in die Landeshauptstadt Erfurt. Dort warten die Krämerbrücke, mit 32 liebevoll sanierten Fachwerkhäusern, eine mittelalterliche Altstadt und reich verzierte Patrizierhäuser auf uns. Rückfahrt mit dem Car nach Gotha.

3. Tag | Gotha

Radtour Erfurt – Gebesee – Bad Langensalza

ca. 52 km
Mit dem Car fahren wir nach Erfurt und erleben bei einer Führung die Highlights dieser Stadt. Unsere heutige Velotour führt entlang der Gera durch Parkanlagen, wo wir dann die weite Landschaft des Thüringer Beckens erreichen. Diese Flussniederung wird geprägt durch den Anbau von Getreide und Gemüse. Ab dem Dorf Ringleben folgen wir dem Unstrudradweg. Die Führung des Radweges durch kleine Ortschaften, teilweise auf der Deichkrone, erlaubt uns weite Ausblicke auf zahlreiche Mühlen, Schlösser, Bauernhöfe und Dorfkirchen. In der Rosenstadt Bad Langensalza haben wir noch Zeit, die grosse Vielfalt der Gärten mit ihren unterschiedlichen Themen zu bestaunen. Im Anschluss fährt uns der Car nach Gotha ins Hotel zurück.

4. Tag | Gotha

Radtour Ilmenau – Kranichfeld- Stadtilm – Bad Berka

ca. 55 km
Der Car bringt uns heute in die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau. Gesäumt von Weiden und Erlen, dicht am Flusslauf der Ilm entlang, radeln wir auf ruhigen Wegen talabwärts. Vorbei an kleinen Dörfern und durch eine intakte Naturlandschaft mit imposanten Kalkwänden gelangen wir zum Mittagshalt in Kleinhettstedt. Weiter der Ilm entlang und durch eine malerische Landschaft gelangen wir in die Kurstadt Bad Berka. Dort verladen wir die Velos und fahren nach Weimar, wo wir eine Stadtführung erleben. Danach gehts im Car zurück nach Gotha.

5. Tag | Gotha

Radtour Gotha – Laucha – Eisenach – Sonneborn – Gotha

ca. 60/75 km
Wir fahren auf dem Radfernweg der Thüringer Städtekette nach Eisenach, wo die Wartburg hoch über der Stadt thront. Während der Mittagsrast haben wir Zeit die sehenswerte Innenstadt zu bestaunen. Die weitere Route führt uns auf dem gut ausgebauten Bahnradweg durch das Nessetal. Entlang des Flusslaufes gleiten wir durch Auen und geniessen die Landschaft mit den kleinen Dörfern. Im Dorf Sonneborn besteht die Möglichkeit, die Velos zu verladen. Sportliche Fahrer radeln zum Hotel nach Gotha zurück.

6. Tag | Gotha

Radtour Eisenach – Creuzburg – Nationalpark Hainich – Langula – Mühlhausen

ca. 62 km
Der Car bringt uns heute nach Eisenach. Wir fahren mit den Velos dem Fluss Werra entlang und entdecken die vielfältige Flora und Fauna bis zum Kaffeehalt in der 1200 Jahre alten Stadt Creuzburg. Die weitere Tour begleitet uns durch den Nationalpark Hainich bis zum Mittagshalt in Langula. Durch eine schöne Naturlandschaft fahren wir zur historischen Stadt Mühlhausen, wo wir unser Tagesziel erreichen. Vor dem Verladen der Velos besteht die Möglichkeit die begehbare Stadtmauer und die Innenstadt mit elf Kirchen kurz zu erkunden. Rückfahrt im Car nach Gotha.

7. Tag | Gotha – Schweiz

Heimreise im Car in die Schweiz.

  • Unterwegs mit Veloleiter Bruno Marti
    Unterwegs mit Veloleiter Bruno Marti
    Reisebericht

  • Unterwegs mit Veloleiter Hans Studer
    Unterwegs mit Veloleiter Hans Studer
    Reisebericht

Reisedaten
weitere Reisedaten
Preise
  • 7 TageFr. 1490.–
  • EZ-ZuschlagFr. 160.–
  • AnnullationsschutzFr. 49.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

Karte
Karte vergrössern
Leistungen
  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Halbpension
  • Fahrradtransport in unserem professionellen Fahrrad-Anhänger
  • 5 geführte Radtouren gemäss Programm
  • sachkundige Reiseleitung durch das Gössi-Veloteam
  • Stadtführungen in Erfurt und Weimar