Gössi-Yacht-Kreuzfahrt

Gössi-Yacht-Kreuzfahrt

Inselhüpfen in der Kvarner Bucht

8 Tage

  • Ihre Gössi-Reisebegleitung Florian Stöckl
    Ihre Gössi-Reisebegleitung Florian Stöckl
    Reisebericht

Liebe Gössi-Kunden

Kreuzfahrten erleben in den letzten Jahren eine stark wachsende Nachfrage. Auch wir bei der Firma Gössi bedienen dieses Segment seit vielen Jahren und bauen unser Angebot – dank Ihrer Teilnahme – stetig aus.
Die meisten Schiffsneubauten werden immer grösser, um noch höhere Passagierzahlen aufnehmen zu können. Es gibt aber auch einen gegenläufigen Trend. Viele unserer Gäste wünschen sich einmal nicht mit tausenden Passagieren gleichzeitig einen der Häfen Europas anzulaufen. Eine Yacht-Kreuzfahrt ist sicherlich die familiärste Art die Weltmeere zu entdecken. Wir haben erstmals für unsere Kunden eine Yacht gechartert und werden mit dieser die kroatische Inselwelt der Kvarner Bucht entdecken. Mit 18 Kabinen können wir max. 36 Gäste zu dieser besonderen Reise mitnehmen.
Durch die Grösse unserer MS Avangard können wir direkt die malerischen Häfen anfahren und haben so direkten Zugang zu den schönsten mittelalterlichen Städtchen. Auch das Reiserouting mit Badestopps in den schönsten Buchten ist mit unserer Yacht machbar. Die Schiffscrew wird uns kulinarisch verwöhnen. Die Halbpension besteht aus einem Frühstücksbuffet und meist Mittagessen an Bord. Am Nachmittag erkunden wir gemeinsam die Städte mit einem lokalen Reiseleiter. Das Nachtessen ist jeweils fakultativ. Sie können gerne den Abend selbstständig in einem typisch einheimischen Restaurant am Hafen kulinarisch ausklingen lassen. Selbstverständlich kann ich Ihnen jeweils ein paar Tipps geben  und wer Lust hat, kann mich gerne zum Abendessen begleiten. Nachts liegen wir immer in den Häfen und starten erst zum Frühstück mit der Weiterreise. So können wir unsere Seereise durch die Inselwelt in vollen Zügen geniessen.

Ich freue mich sehr, diese tolle und einzigartige Reise mit Ihnen zusammen erleben zu dürfen.

Herzliche Grüsse
Florian Stöckl, Leiter Touristik

Schiff MS Avangard

Die MS Avangard ist ein neues Luxusschiff mit Jungfernfahrt im Jahr 2017. Mit höchster Technologie, Komfort und neusten Trends im Kleinschiffbau bietet Avangard das bestmög­liche Kreuzfahrterlebnis. Mit einer Länge von 50 m und einer Breite von 8,7 m bietet MS Avangard eine maximale Kapazität von 36 Passagieren in 18 Doppelkabinen und ga­rantiert so eine angenehme Atmos­phäre für alle Gäste. Die Kabinen sind nach den neusten Standards gebaut und mit Klimaanlage, Safe und Audiosystem für Ankündigungen des Kapitäns oder des Tourdirektors ausgestattet. Die Badezimmer sind mit Toilette, Dusche, Waschbecken und Föhn ausgestattet. Ein voll klimatisierter Speisesaal auf dem Oberdeck bietet Platz für alle Passagiere und verspricht dennoch einen hohen Grad an Privatsphäre für jeden Gast. Das Restaurant verfügt über eine Bar mit einem LCD-TV und einem Ecktisch für das Frühstücksbuffet. Ein Teil des Essbereichs erstreckt sich im Freien als Loungebereich und bietet einen weiten Panoramablick auf die Umgebung.

Programm

Neu im Angebot!

 

1. Tag | Schweiz – Opatija

Fahrt im Gössi-Car via Chiasso – Mailand – Venedig – Triest nach Opatija. Die Einschiffung auf unsere Luxusyacht erfolgt am späten Nachmittag. Nach dem Kabinenbezug erwartet uns ein feines Welcome-Abendessen an Bord. Anschliessend haben Sie noch Gelegenheit, die Stadt Opatija auf eigene Faust kennen zu lernen. Mehr Zeit in Opatija bietet Ihnen der letzte Tag dieser Reise. Die Stadt ist ein beliebtes Ferienziel und die Grand Dame der Seebäder in Kroatien. Der botanische Garten, der Park Angiolina und der St. Jakobspark bilden zusammen den zentralen Stadtpark von Opatija. Der Park Angiolina wurde vom Naturlieb­haber Iginio Scarpa gestaltet. Zahlreiche exotische Pflanzen wurden darin gesetzt, unter anderem auch die Kamelie, die das Wahrzeichen der Region wurde. Der Park erhielt viele Jahre nacheinander den Titel «schönster Park Kroatiens». Übernachtung an Bord in Opatija.

2. Tag | Opatija – Insel Krk

Mit unserem Luxusschiff fahren wir nach dem Frühstück los. Unterwegs erfolgt ein erster Badestopp im kristallklaren Meer, bevor wir zur Insel Krk gelangen – die grösste der kroatischen Inseln. Köstliches Mittagessen an Bord. Am Nachmittag erleben wir eine geführte Rundfahrt mit einem lokalen Car. Die Insel hat eine Reihe wunderschöner geschützter Buchten zum Baden. Krk bietet viele Sehenswürdigkeiten, alte Kirchen, kleine Dörfer und vieles mehr. Unter anderem fahren wir nach Vrbnik und werden dort eine Probe in einem Weinkeller haben. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung und so können Sie noch die sehenswerte Altstadt auf eigene Faust besuchen und an einem schönen Ort das Abendessen einnehmen. Übernachtung an Bord in der Stadt Krk.

3. Tag | Insel Krk – Insel Rab

Nach dem Frühstück legt unser Schiff ab und wir fahren zur Insel Rab, die als die «Insel der Liebe» bekannt ist. Unterwegs erfolgt ein Badestopp. Das Mittagessen nehmen wir wiederum an Bord ein. Danach erwartet uns eine geführte Besichtigung durch die Stadt Rab. Die Stadt liegt in der Region Kvarner Bucht auf der gleichnamigen Insel Rab. Einzigartig ist die Silhouette mit den vier Glockentürmen, die ein so unverkennbares Wahrzeichen sind, wie es nur wenige kroatische Städte aufweisen. Die Altstadt liegt zwischen den Glockentürmen auf einer Halbinsel und an jeder Ecke findet man Souvenirshops, Boutiquen, Bars und Restaurants, die Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen werden. Den grössten Bekanntheitsgrad hat sich Rab mit seinen traumhaften Sand- und Kiesstränden, den malerischen Buchten und dem glas­klaren Wasser erworben. Dazu kommt, dass die Insel Rab rund 2400 Sonnenstunden pro Jahr aufweist und in der Hauptsaison bis zu 10 Stunden täglich die Sonne scheint. Das milde Klima und die üppige Vegetation machen die Insel Rab und vor allem die Stadt Rab zu einem einmaligen Erlebnis. Fakultatives Abendessen in der Stadt und Übernachtung an Bord.

4. Tag | Insel Rab – Zadar

Heute nach dem Frühstück verlassen wir Rab und fahren entlang der Insel Pag mit einem Badestopp auf der kleinen Insel Maun und weiter in Richtung Zadar, wo wir am Nachmittag ankommen. Auf See wird uns während der Fahrt ein köstliches Mittagessen serviert. Angekommen in Zadar werden wir wiederum von einem Reiseleiter erwartet. Die historische Stadt Zadar ist das Eingangstor zur Region Dalmatien. Die fast 80’000 Einwohner grosse Stadt bietet Ihnen die perfekte Kombination aus Sightseeing, Kultur, Strand und Freizeit. Ein Spaziergang durch die Altstadt gleicht einer Zeitreise durch die verschiedenen Epochen ihrer spannenden 3000-jährigen Geschichte. Überreste römischer Bauwerke, alte Stadtmauern und -tore aus dem Mittelalter, bis hin zu den modernen Sehenswürdigkeiten an der Nordspitze der Halbinsel, dem Platz «Gruss an die Sonne» und der Meeresorgel sind nur einige Stationen bei Ihrem «Museumsbesuch» unter freiem Himmel. Nach der Führung haben Sie Zeit, durch die interessante Stadt zu schlendern und sich für den Abend ein schönes Restaurant auszusuchen. Es erwarten Sie die Köstlichkeiten der dalmatinischen Küche in den Konobas und Restaurants der Stadt. Zu empfehlen sind herzhafte Gerichte wie Pasticada (dalmatinischer Rinderbraten) bis hin zur leichten mediterranen Küche mit Fischgerichten und Meeresfrüchten. Dazu geniesst man am besten ein Glas des goldgelben Pager Weissweines Zutica. Das traumhaft romantische Schauspiel, wenn die Sonne am Horizont sanft hinter der Insel Ugljan versinkt, sollte man sich danach nicht entgehen lassen. Übernachtung an Bord in Zadar.

5. Tag | Zadar – Mali Lošinj

Nach dem Frühstück verlassen wir Zadar und fahren zur Insel Olib im nördlichen Teil des Archipels von Zadar und legen einen Badestopp ein. Mittagessen an Bord. Anschliessend fahren wir weiter in Richtung Mali Lošinj mit einem weiteren Badestopp, bevor wir die Insel Lošinj am späten Nachmittag erreichen. Unser Schiff legt in Mali Lošinj an, dieser Ort befindet sich mitten auf der Insel Lošinj, in der geschützten Augustusbucht. Mali Lošinj hat sich im Laufe der Jahrhunderte von einer kleinen Ortschaft zu einer Kleinstadt mit über 7000 Einwohnern entwickelt. Im 19. Jahrhundert war der Ort aufgrund seiner guten Lage ein wichtiges Seefahrts- und Handelszentrum. Im Laufe der Jahre und bedingt durch die aus­gezeichneten klimatischen Verhältnisse, entwickelte sich der Ort zu einem der beliebtesten Urlaubsorte in der Kvarner Bucht. Heute Abend erwartet uns das Kapitänsdinner mit Musik an Bord.

6. Tag | Insel Lošinj – Insel Cres

Nachdem wir gefrühstückt haben und ein morgendliches Bad genossen haben, navigieren wir zur Insel Cres. Diese lange und schmale Insel ist mit Stränden, Pinienwäldern, Weingärten und Olivenbaumplantagen bedeckt. Mittagessen an Bord. Am Nachmittag erwartet uns wiederum ein geführter Stadtrundgang, wobei wir die schöne Altstadt näher kennen lernen. Die Altstadt von Cres besteht aus einem dichten Kern aus Häusern, aneinandergebaut und untereinander verbunden durch die gleichen Steine. Die engen Gassen führen direkt zum pittoresken Hafen, wo die Fischerboote schaukeln. Die pastellfarbenen Häuser der Promenade sind von reizvoller Schlichtheit, wie der ganze Ort, der venezianisch geprägt ist. Zahlreiche
Cafés und Restaurants laden ein, die Zeit zu vergessen. Wir verbringen die Nacht im Hafen der Stadt Cres. Unsere Crew serviert uns heute Abend ein köstliches Abendessen auf dem Schiff.

7. Tag | Insel Cres – Opatija

Das Schiff nimmt nach dem ausgiebigen Frühstück Kurs weiter in Richtung Opatija. Auf dem Weg haben Sie nochmals die Möglichkeit einen Badestopp zu machen und die schöne Ansicht der berühmten Riviera von Opatija zu geniessen. Das Mittag­essen nehmen wir wiederum an Bord ein. Die Ankunft wird am späten Nachmittag erwartet. Danach gibt es einen geführten Rundgang durch die Stadt Opa­tija. Heute bleibt Ihnen mehr Zeit, sich in dieser Touristenstadt aufzuhalten. Ein Spaziergang durch die Stadt führt Sie an vielen Denkmälern vorbei, die Opatijas glänzende Geschichte erzählen. Die Villa Angiolina, die St. Jakobskirche, die Freilichtbühne, die Fontäne Helios und Selene, und der Croatian Walk of Fame sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die man in Opatija gesehen haben muss. Die beliebte Uferpromenade Lungomare ist der perfekte Ort, um die beeindruckende Fernsicht zu erleben und die Köstlichkeiten der Re­gion in den vielen Restaurants der Stadt zu probieren. Opatija wird aufgrund seines ausgezeichneten touristischen Angebotes und seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten unter anderem auch noch als «Nizza von Kroatien» bezeichnet. Übernachtung an Bord in Opatija.

8. Tag | Opatija – Schweiz

Leider müssen wir uns heute von unserem Luxusschiff und der Crew verabschieden. Mit wundervollen Eindrücken im Gepäck treten wir die Heimreise an. Auf der gleichen Route wie bei der Hinfahrt fahren wir im Gössi-Car zurück in die Schweiz nach Luzern.

buchen
Reisedaten
  • AUSGEBUCHT! 01. – 08. Juni 2019
weitere Reisedaten
Karte
Preise
  • 8 TageFr. 2890.–
  • Zuschlag Kabine im
  • Hauptdeck vorneFr. 400.–
  • Zuschlag Kabine im
  • Hauptdeck MitteFr. 600.–
  • Doppelkabine zur
  • Alleinbenützungauf Anfrage
  • AnnullationsschutzFr. 69.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

Leistungen
  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Kabine im Unterdeck
  • Welcomedrink
  • Halbpension an Bord (7x Frühstücksbuffet und 6x Mittagessen)
  • geführte Rundgänge in Rab, Zadar, Cres und Opatija
  • geführte Inselrundfahrt Krk im lokalen Bus
  • Weinprobe in Vrbnik
  • Kapitänsdinner mit Aperitif und Musik am 5. Tag
  • Abendessen an Bord am 1. und 6. Tag
  • 1 Liter Wasser pro Person/Tag
  • täglich Kaffee oder Tee, sowie frische Früchte und Snacks
  • Wein-/Olivenölprobe an Bord
  • Kur- und Hafentaxe