Flusskreuzfahrt vom Donaudelta bis nach Wien

Flusskreuzfahrt vom Donaudelta bis nach Wien

mit der MS Johann Strauss

9 Tage

  • Ihre Gössi-Reisebegleitung Hans Stadler
    Ihre Gössi-Reisebegleitung Hans Stadler
    Reisebericht

Alle Ausflüge inklusive

MS Johann Strauss

Alle Kabinen sind Aussenkabinen. Die Premiumkabinen (15 m²) und Suiten (19,5 m²) auf dem Donau-Deck verfügen über französische Balkone (zu öffnen). Auf dem Rhein-Deck sind die Deluxe-Kabinen (15 m²) mit semi-französischen Balkonen (zu öffnen), die Junior Suiten (18 m²) und Standard-Kabinen (15 m²) mit nicht zu öffnenden Panoramafenstern ausgestattet. Die Kabinen auf dem Mosel-Deck sind etwas kleiner (12 m²) und haben nicht zu öffnende, kleinere Fenster. Alle Kabinen verfügen über Klimaanlage, Dusche und WC, TV, zwei Betten (wahlweise zusammen oder getrennt, auf Mosel-Deck nur getrennt möglich), Schränke, Föhn und Telefon. Das Schiff verfügt über Lobby, Rezeption, Panoramalounge mit Bar, Panoramarestaurant, Bib­liothek und Sonnendeck.

Programm

Neu im Angebot!

Hinflug nach Bukarest

1. Tag | Luzern – Zürich (Flug) – Bukarest (an Bord)

Im Gössi-Car fahren wir nach Zürich an den Flughafen. Gemeinsam fliegen wir nach Bukarest. Ein Car wird uns am Flughafen abholen und zur Einschiffung auf die MS Johann Strauss in den Hafen Braila bringen. Wir geniessen das Abendessen an Bord während unser Schiff Richtung Donaudelta fährt.

2. Tag | Donaudelta – Cernavoda

Am Vormittag unternehmen wir ab Sfântu Gheorghe einen Bootsausflug ins unvergleichliche Donaudelta, das sich über eine unglaubliche Fläche von 4340 km2 ausdehnt und ein riesiges Natur- und Vogelparadies darstellt. Am Nachmittag fah­ren wir auf dem St. Georgs-Arm bis zur Mündung der Donau ins Schwarze Meer. Hier endet der zweitlängste Fluss Europas. Feines Abendessen an Bord.

3. Tag | Cernavoda

Heute hält sich das Schiff tagsüber in Cernavoda (bei Niederwasser Anlegung in Fetesti) auf, von wo aus wir einen Ausflug in die Schwarzmeermetropole Constanta starten. Überall in der Stadt findet man Überreste der griechischen und römischen Geschichte. Nach dem Besuch des Archäologischen Museums folgt die Rückfahrt nach Cernavoda.

4. Tag | Cernavoda – Nikopol

Ab Russe brechen wir zu einem Ganztagesausflug in die einstige Hauptstadt des Zweiten Bulga­rischen Reiches, nach Veliko Târnovo auf, heute noch eine typische Stadt wie aus dem Bilderbuch. In Arbanassi folgt die Besichtigung einer der beeindruckendsten Kirchen des Landes sowie ein traditionelles Mittagessen. In Nikopol kehren wir zurück auf unser Schiff.

5. Tag | Nikopol – Belgrad

Heute erfolgt die Schiffspassage durch den atemberauben­den Donaudurchbruch beim Eiser­nen Tor im Djerdap-Sektor, ein über 100 km langes Durchbruchstal der Donau zwischen den südlichen Karpaten und dem Balkangebirge. Den eindrucksvollsten Abschnitt bildet das drei Kilometer lange «Eiserne Tor».

6. Tag | Belgrad – Mohacs

Frühe Ankunft am Morgen in Belgrad. Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt, die auch einen Aufenthalt auf der Festung Kalemegdan beinhaltet. Um die Mittagszeit wird die Flusskreuzfahrt fortgesetzt und wir stärken uns beim Mittagessen. Den Nachmittag geniessen wir an Bord.

7. Tag | Mohacs – Kalocsa

Den Vormittag verbringen wir an Bord. Gegen Mittag kommen wir in Mohacs an. Wir unternehmen einen Ausflug in die grosse ungarische Tiefebene zu einer Pusztafarm mit Reitervorführung. Danach geht es weiter in die «Paprikahauptstadt» Kalocsa. Wir besuchen die Kathedrale und das Paprikamuseum. In Kalocsa kehren wir dann wieder auf unser Schiff zurück.

8. Tag | Kalocsa – Budapest

Am Morgen kommen wir in der Hauptstadt Ungarns, in Budapest an. Wir erleben eine Stadtrundfahrt, bei der wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten passieren. Im Anschluss Busfahrt durch das landschaftlich schöne Donauknie bis nach Esztergom, wo eine Fahrt im ChooChoo-Zug auch zum monumentalen Dom führt, den wir auch von innen besichtigen. Wir kehren fürs Mittagessen zurück aufs Schiff.

9. Tag | Budapest – Wien (Flug) – Zürich – Luzern

Am Vormittag Ankunft in Wien/Nussdorf und Ausschiffung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich. Der Gössi-Car wartet bereits und bringt uns zurück nach Luzern.

 

Rückflug ab Wien

teilen
merken
Reisedaten
weitere Reisedaten
Karte
Preise
  • 9 TageFr. 2590.–
  • Zuschlag Standard Rhein-DeckFr. 290.–
  • Zuschlag Deluxe Rhein-DeckFr. 640.–
  • Zuschlag Deluxe Donau-DeckFr. 790.–
  • Zuschlag Suite Donau-DeckFr. 1190.–
  • DK zur Alleinbenützung:
  • Kein Zuschlag im Standard-
  • Mosel- und Deluxe-Rhein-Deck
  • AnnullationsschutzFr. 69.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz
  • für Reisezwischenfälle

Leistungen
  • Transfer Luzern – Flughafen Zürich – Luzern im Gössi-Car
  • Flug Zürich – Bukarest und Wien – Zürich inkl. Taxen
  • Transfers Flughafen Bukarest – Schiffsanlegestelle Braila und Anlegestelle Nussdorf – Flughafen Wien
  • Kabine Standard Mosel-Deck
  • Vollpension an Bord
  • Nachmittagstee und Mitternachtssnack
  • Bord-Unterhaltungsprogramm
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • alle Ausflüge inklusive