Frankreichs Südwesten

Frankreichs Südwesten

mit Périgord, Andorra und dem Mittelmeer

8 Tage

Erfahren Sie mehr zu unserem Luxus-Car!

Hotels

Schöne ***/****Hotels.

Programm

Neu im Angebot!

 

1. Tag | Schweiz – Clermont-Ferrand

Fahrt im Gössi First Class Luxuscar via Bern – Genf – Lyon nach Clermont-Ferrand. Zimmerbezug im Hotel und feines Nachtessen.

2. Tag | Clermont-Ferrand – Puy de Dôme – Loubressac

Die Auvergne ist eine uralte, ungemein eindrucksvolle Vulkanlandschaft, die zum Zentralmassiv gehört. Gleich nach dem Frühstück fahren wir mit einer Zahnradbahn steil hinauf auf den ehemaligen Vulkan Puy du Dôme. Nur 15 km Luftlinie von Clermont-Ferrand entfernt, bietet sich von seinem Gipfel auf
einer Höhe von 1465 m ein grandioser Ausblick in die Umgebung. Wieder unten im Tal, gehts weiter Richtung Süden, in den kleinen Ort Loubressac im Département Lot.

3. Tag | Loubressac

Ausflug Rocamadour – Dordogne – Sarlat

Nicht weit entfernt liegt der hübsche Ort Rocamadour, erstes Ziel unseres Tagesausfluges. Bei einer Stadtführung sehen wir die pittoresken Ecken des Ortes und erfahren viel Wissenswertes zu seiner Geschichte. Den Namen Rocamadour wird der Käse­kenner immer gleich mit dem gleichnamigen Käse verbinden. Wir besuchen eine Käserei und erleben die Stufen der Produktion. Natürlich genehmigen wir uns eine leckere Kostprobe. Im Anschluss machen wir in einem der traditionellen «Gabare» eine Bootsfahrt auf der Dordogne. Danach besuchen wir Sarlat, die Hauptstadt des «schwarzen Périgord» und wichtiger Ort für den Trüffelhandel. Während unserer Führung erfreuen wir uns an dem mittelalterlichen Stadtbild.

4. Tag | Loubressac – Andorra

Nach dem Frühstück geht es vorbei an Cahors, Montauban und Toulouse nach Andorra. Schon von Weitem sind die Bergrücken der östlichen Pyrenäen zu erkennen, die Andorra von Frankreich trennen. Es geht bergig zu, denn Andorra liegt in zwei Hochtälern der Valira, und seine etwa 62’000 Einwohner sprechen katalanisch. Als Freistaat mit eigener Zollverwaltung erhebt Andorra kaum Steuern, was es als Einkaufsziel äusserst attraktiv macht. Wir erreichen unser Hotel in Soldeu und essen dort zu Abend.

5. Tag | Andorra

Ausflug 3 Täler

Heute erleben wir auf einer ganztägigen Panoramafahrt die raue Schönheit der andorrani­schen Bergwelt. Tabak, der bis zu einer Höhe von 1600 m angebaut wird, ist ein wichtiger Erwerbszweig. Atemberaubende
Panoramen tun sich unterwegs auf. Am Mittag stärken wir uns im Bauerndorf Os de Civis mit einheimischen Spezialitäten inkl. Wein. Am Nachmittag werden wir an einer Likörverkostung teilnehmen, bevor es abends wieder in unser Hotel zum Nacht­essen geht.

6. Tag | Andorra

Ausflug Andorra la Vella und Stausee von Engolasters

Die Hauptstadt Andorra la Vella ist das wirtschaftliche und touristische Herz des Landes. Rund um die Ortsmitte mit dem Regierungsgebäude aus dem Jahr 1580 bewegt sich die Architektur Andorras in interessanter Mischung zwischen traditionellem Dorf und moderner Geschäftsstadt. Mit unserem Reiseleiter besuchen wir die Stadt ausgiebig, bevor es nach der Mittagspause zum Stausee von Engolasters hinauf geht. Ein schöner, schattiger Pinienwald umgibt den See. Wir geniessen einen entspann­ten Spaziergang in dieser herrlichen Umgebung!

7. Tag | Andorra – Font Romeu – Valmagne – Juvignac

Auf unserer Rückfahrt nach Frankreich besteigen wir in Font Romeu den beliebten «Gelben Zug», der uns in herrlicher Fahrt bis nach Villefranche de Conflent bringt. Mit dem Car geht es weiter zur Abtei von Val­magne, wo wir das alte Zisterzienserkloster besichtigen. Wir sehen nicht nur auf das Gebäude, den prachtvollen Brunnen und die einmalige Gartenanlage, sondern verkosten im seit 800 Jahren zum Kloster gehörenden Weingut auch einen hervorragenden Wein. Weiterfahrt zu unserem Hotel in Juvignac.

8. Tag | Juvignac – Schweiz

Mit vielen schönen Eindrücken kehren wir, über das Rhônetal fahrend, nach Hause zurück.

reise buchen
reise buchen
Reisedaten
  • 06. – 13. Juni 2021
weitere Reisedaten
Preise
  • 8 TageFr. 1690.–
  • EZ-ZuschlagFr. 190.–
  • AnnullationsschutzFr. 49.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

Karte
Karte vergrössern
Leistungen
  • Reise im Gössi First Class Luxuscar
  • reservierter Sitzplatz
  • Kaffee an Bord kostenlos
  • Halbpension
  • Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Puy de Dôme
  • Stadtführung in Rocamadour
  • geführte Besichtigung einer Käserei mit Verkostung
  • Bootsfahrt auf einer Gabarre auf dem Fluss Dordogne
  • Stadtführung in Sarlat
  • Ganztagesführung 3 Täler
  • Mittagessen in Os de Civis
  • Likörverkostung
  • Ganztagesführung Andorra la Vella und See von Engolasters
  • Fahrt mit dem Gelben Zug «Train Jaune» von Font Romeu nach Villefranche
  • Führung in der Abtei von Valmagne