Ländliches und ursprüngliches Mallorca

Ländliches und ursprüngliches Mallorca

Traumferien auf der Finca Sa Bassa Rotja

5 Tage

Jubiläumsreise
«45 Jahre Gössi Carreisen»

Hotel

****Finca Sa Bassa Rotja, ein Landhotel der Extraklasse. Unsere Traumfinca befindet sich im Inselinneren von Mallorca in Porreres. Der rustikale Steinbau aus dem 13. Jh. liegt umgeben von Palmen, kleinen Wäldchen und Feldern in paradiesi­scher Ruhe. Alle Zimmer sind modern ausgestattet mit Minibar, TV, Safe, Klimaanlage und kostenlosem WLAN. Die grosszügigen Suiten verfügen zusätzlich über eine grosse Terrasse. Geniessen Sie die freie Zeit im Swimmingpool, Hallenbad oder Whirlpool. Eine Sauna, ein türkisches Bad und eine wohltuende Massage (gegen Gebühr) runden das Wellness­angebot ab. Im Restaurant werden Bio-Produkte aus eigenem Anbau verwendet.

 

Marco und Karin Gössi mit der Hotelleitung, Marilena und Zouzou, von der Finca Sa Bassa Rotja

Programm

Neu im Angebot!

 

1. Tag | Luzern – Zürich (Flug) – Mallorca

Fahrt mit dem Gössi-Car zum Flughafen Zürich. Mit der Swiss fliegen wir nach Palma de Mallorca. Ankunft bereits gegen Mittag. Mit dem Car fahren wir anschliessend ins Landesinnere zu unserer wunderschönen Finca nach Porreres. Zimmerbezug und danach herzlicher Empfang durch die Hoteldirektion. Auf der Terrasse, direkt am Pool, werden wir mit vorzüglichem einheimischem Wein und einer feinen
Paella unsere Jubiläumsreise auf Mallorca feierlich starten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Tauchen Sie ein in die idyllische Natur und geniessen Sie die Annehmlichkeiten der luxuriösen Finca Sa Bassa Rotja. Am Abend feines Nachtessen und gemütliches Beisammensein.

2. Tag | Mallorca

Ausflug Port de Sóller und Valldemossa

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet fahren wir mit unserer Reiseleitung zuerst nach Sineu. Es gibt viele bemerkenswerte Fakten über das geschichtsträchtige Sineu. Das Dorf ist das geographische Zentrum der Insel. Hier erlebt man tatsächlich echte Abgeschiedenheit – und kann gleichzeitig die tiefe Kultur- und Religionsgeschichte der Insel aufsaugen. Weiterfahrt nach Inca. Inca ist auf Mallorca vor allem als «Lederhauptstadt» der Insel bekannt. Dies wurde 1871 verfestigt, als ein Bewohner Incas, die erste Schuhfabrik auf Mallorca gründete. Camper ist auch heute noch immer erfolgreich und hat ihren Firmensitz in Inca. Weiterfahrt nach Sóller. Das authentische Städtchen Sóller liegt im Herzen des «Orangentals», auch bekannt als «Tal des Goldes», und hat seinen Besuchern und Einwohnern eine Menge zu bieten. Gesäumt von zahlreichen Bars und Cafés, ist der Hauptplatz, Plaza Constitución, Sóllers pulsierendes Herz und beherbergt das markante Wahrzeichen des Tals, die Kirche Sant Bartomeu. Mit der Strassenbahn, die Stadt und Hafen verbindet, und sich klingelnd den Weg über diesen herrlichen Platz erkämpft, fahren wir zum Port de Sóller. Das abgelegene Port de Sóller ist ein pittoresker, kleiner Küs­tenort, der vor allem durch seine natürliche Umgebung bekannt und beliebt geworden ist. Zeit zur freien Verfügung in schönster Umgebung. Später geht es über Land und Berge nach Valldemossa. Auf einem Hügel thronend und von terrassenförmig angelegtem Terrain umgeben, wurde Valldemossa nach dem Mauren Muza benannt, der die Gegend ursprünglich besass. Mit seinen auto­freien, kopfsteingepflasterten Gassen und seinem reichen kulturellen Erbe, ist diese Stadt einen Besuch wert und wird uns begeistern. Nach der Rückkehr auf unsere Finca wird uns die Küchencrew auch heute Abend kulinarisch verwöhnen.
 
3. Tag | Mallorca

Ausflug nach Palma

Am Morgen fahren wir von unserer Finca in die Hauptstadt der Insel, nach Palma. Mit unserer Reiseleitung unternehmen wir einen Altstadtspaziergang zur grossen Markthalle mit ihren unzähligen Obst- und Gemüseständen. Weiter geht es in die historische Altstadt mit ihren kleinen verwinkelten Gassen. Wir erreichen die mächtige Kathedrale, das Wahrzeichen von Palma. Danach genügend Zeit zur freien Verfügung in Palma. Am frühen Nachmittag Rückkehr auf unsere Finca. Erholen Sie sich am Hotelpool und geniessen Sie die Exklusivität unserer Hotelanlage. Tradition trifft Moderne! Am Abend feines Nachtessen.
 
4. Tag | Mallorca

Ausflug Ölmühle, Cap Formentor und Alcudia

Nach dem Frühstück Fahrt nach Caimari. Mit unserer Reiseleitung besichtigen wir eine Ölmühle und probieren verschiedene Olivenöle. Mallorca ist mit seinen gut 750’000 Olivenbäumen, von denen 90% über 500 Jahre alt sind, wirklich gesegnet. Die alten, knorrigen und gewundenen Bäume sind aus der Insellandschaft nicht wegzudenken. Anschliessend Weiterfahrt zum Cap de Formentor, an der nördlichen Spitze Mallorcas gelegen, wo das Ende der Bergregion Serra de Tramuntana auf das Mittelmeer stösst. Nehmen Sie auf jeden Fall Ihre Kamera mit, wenn wir über die Halbinsel fahren: die Landschaft ist atemberaubend. Fahrt nach Alcudia. Genügend Zeit zur freien Verfügung an der schönen Strandpromenade. Die Kleinstadt Alcúdia und ihr vor­gelagerter Hafen Port d’Alcúdia liegen auf einer Halbinsel. Hier kann man die Geschichte der Insel einatmen. Spazieren Sie auf der sehr gut erhaltenen mittel­alterlichen Stadtmauer entlang und lassen Sie sich faszinieren von diesem alten Bauwerk. Am späteren Nachmittag Rückkehr auf unsere Finca und am Abend wiederum vorzügliches Nacht­essen.
 
5. Tag | Mallorca (Flug) – Zürich – Luzern

Ausflug Port d’Andratx

Leider müssen wir uns heute bereits wieder von unserer Traumfinca verabschieden. Bevor es am späteren Nachmittag zurück in die Schweiz geht, fahren wir mit dem Car nach Port d’Andratx, das im Südwesten der Insel liegt. Port d’Andratx gilt als schönster Hafenort der Insel und ist erste Wahl für den Immobilienkauf wohlhabender Leute. Trotz Bauboom konnte sich das elegante Dorf mit der fjordähnlichen Bucht ein Stück Ursprünglichkeit bewahren. Durch eine waldige Landschaft mit duftenden Pinien führt die kurvige Strasse von Camp de Mar nach Port d’Andratx. Wie aus dem Nichts erblickt man auf den letzten Metern die hübsche, blaue Bucht mit ihren unzähligen weissen Booten; im Hintergrund erhebt sich majestätisch das Tramuntana-Gebirge. Der schönste Yachthafen Mallorcas erwartet uns. Links und rechts der U-förmigen Bucht von Port d’Andratx ragen lange und kurze Molen und Stege in den Hafen. Viele Boote, vom alten Fischerkutter bis zur noblen Segelyacht, wiegen sich in den sanften Wellen. Fast wie ein kleiner Fjord wirkt der als einer der schönsten Naturhäfen der Welt geltende Yachthafen. Fakultative Mittagspause und Freizeit direkt am Hafen. Später fahren wir zum Flughafen und fliegen zurück in die Schweiz. Rückfahrt mit dem Gössi-Car vom Flughafen nach Luzern.

reise buchen
  • Unterwegs mit Bruno Leuzinger
    Unterwegs mit Bruno Leuzinger
    1. Reise
    Reisebericht

  • Unterwegs mit Marco und Karin Gössi
    Unterwegs mit Marco und Karin Gössi
    2. Reise
    Reisebericht

reise buchen
Reisedaten
  • 07. – 11. Oktober 2020
weitere Reisedaten
Preise
  • 5 TageFr. 1490.–
  • EZ-ZuschlagFr. 100.–
  • Aufpreis SuiteFr. 120.–
  • AnnullationsschutzFr. 69.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

Karte
Karte vergrössern
Leistungen
  • Transfer Luzern – Flughafen Zürich – Luzern im modernen Gössi-Car
  • Flug mit der Swiss: Zürich – Palma de Mallorca – Zürich
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Finca Sa Bassa Rotja – Flughafen
  • Halbpension
  • Willkommensmittagessen «Paella» inkl. Wasser und Wein
  • Ganztagesausflug mit Reiseleitung nach Port de Sóller und Valldemossa
  • Fahrt mit der Strassenbahn nach Port de Sóller
  • Halbtagesausflug nach Palma
  • Stadtführung in Palma
  • Ganztagesausflug mit Reiseleitung nach Cap de Formentor und Alcudia
  • Besichtigung Ölmühle mit Kostprobe
  • Halbtagesausflug nach Port d’Andratx
  • Tourismusgebühren