«Sönd willkomm» im Appenzellerland

«Sönd willkomm» im Appenzellerland

Säntis und Schwägalp

1 Tag

Vollmond auf dem Säntisgipfel

Fakultativ:
Aufpreis Fr. 65.– (anstelle Nachtessen im Hotel am 3. Tag)
Inkl. Berg- und Talfahrt, schmackhaftes Vollmondbuffet und einheimische Volksmusikklänge

 

 

Sicher unterwegs! Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Nebst dem erprobten und wirksamen Schutzkonzept werden folgende zusätzlichen Massnahmen berücksichtigt und vor Ort durch den Chauffeur kontrolliert.

  • bis auf Weiteres max. 60% Auslastung der Sitzplätze im Reisecar mit idealer Aufteilung
  • Maskenpflicht (keine längeren Fahrten – genügend Pausen)
  • Koffer werden durch den Chauffeur ein- und ausgeladen (Vermeidung von Ansammlung vor dem Car)
  • genügend grosser Speisesaal im Hotel mit max. 4er-Tischen

Hotel

Schönes ***Superior-Hotel Säntis auf der Schwägalp mit Wellnessbereich inkl. Saunen, Dampfbad und Erlebnisdusche.

Programm

Neu im Angebot!

 

1. Tag | Luzern – Schwägalp

Aufenthalt in Appenzell

Reise im modernen Gössi-Car via Hirzel – Seedamm – Rapperswil – Ricken – Wattwil – Waldstatt – Wasserfluh nach Appenzell, Ankunft gegen Mittag. Genügend Zeit zur freien Verfügung in der wunderschönen heimeligen Altstadt. Sie sind herzlich eingeladen das Dorf zu entdecken. Geniessen Sie einen Einkaufsbummel in der schmucken Hauptgasse oder besuchen Sie als Kunst- und Geschichtsliebhaber eines der reich ausgestatteten Museen und bestaunen Sie die Werke verschiedener Kunsthandwerker. Sie werden begeistert sein, überzeugen Sie sich selber und schwärmen Sie von Appenzell! Sehenswert ist auch der historische Landsgemeindeplatz, wo alljährlich die Landsgemeinde stattfindet. Dabei wird über alle kantonalen Wahlgeschäfte und Sachvorlagen beraten und mit offenem Handmehr abgestimmt. Mitte Nachmittag Weiterfahrt zur Schwägalp. Direkt bei der Talstation der Säntisbahn beziehen wir unsere Zimmer im modernen ***Superior-Hotel Säntis. Eingebettet in einer der schönsten Bergkulissen Europas steht das neue, imposante Hotel Säntis auf der Schwägalp am Fusse des Säntis und lädt zum Verweilen ein. Am Abend gemeinsames Nachtessen.
 
2. Tag | Schwägalp

Frühstücksbuffet auf dem Säntisgipfel und geführter Rundgang

Gemeinsam fahren wir heute Morgen mit der Schwebebahn hoch auf den Säntisgipfel und geniessen bei einem atemberaubenden Panorama ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Danach werden wir den Gipfel hautnah erleben. Nach einem spannenden Kurzfilm lernen wir auf einem Rundgang den Säntisgipfel und den imposanten Sendemast näher kennen. Anschliessend genügend Zeit zur freien Verfügung. Besuchen Sie die neue Erlebniswelt auf dem Gipfel: «Säntis – die Eiswelt». Wussten Sie, dass es am Säntis noch einen Gletscher gibt und das Gletschereis blau ist? Erfahren Sie auf faszinierende Weise alles rund um Schnee, Eis, Eiskristalle und Gletscher. Auch die Erlebniswelt «Säntis – der Wetterberg» ist sehenswert und gibt Einblick in die eindrücklichen Naturphänomene mit ihren elementaren Auswirkungen am Wetterberg. Die Wetterpanorama-Galerie auf 2502 m ü. M. bietet an klaren Tagen eine imposante Aussicht über sechs verschiedene Länder. Am Abend feines typisches Appenzeller-Nachtessen im Restaurant Passhöhe auf der Schwägalp.
 
3. Tag | Schwägalp

Gemütliche Wanderung und Führung im NaturErlebnispark Schwägalp

Nach dem Frühstücksbuffet im Hotel unternehmen wir heute Vormittag gemeinsam eine gemütliche und leichte Wanderung auf der Schwägalp. Wer möchte, kann auch den gemütlich gestalteten Wellnessbereich «Weidwald» mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Erlebnisduschen geniessen. Vom Ruheraum aus haben Sie direkten Zugang zum Kneipppfad im Weidwald an der frischen Alpenluft. Am Nachmittag besuchen wir zusammen mit einem ortskundigen Führer den NaturErlebnispark. Während dem Rundgang wird uns die Schönheit der Natur und des jahrhundertealten Brauchtums der Schwägalp vermittelt. Am Abend Nachtessen im Hotel. Fakultativ können Sie auch den Vollmond auf dem Säntisgipfel erleben. An jedem Vollmondabend im Jahr fährt die Schwebebahn hoch auf den Säntis. Bei einem schmackhaften Vollmondbuffet und einheimischen Volksmusikklängen geniessen wir zusammen einen aussergewöhnlichen Abend.
 
4. Tag | Schwägalp – Luzern

Aufenthalt in Vaduz

Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen von der Schwägalp. Wir fahren durchs Toggenburg und erreichen gegen Mittag die Hauptstadt von Liechtenstein.  Das Schloss Vaduz thront rund 120 Meter über der Hauptstadt Vaduz. Vom Städtle aus führt ein gut ausgebauter Spazierweg zum Schloss. Das Wahrzeichen der Hauptstadt Liechtensteins ist Sitz der fürstlichen Familie. In Vaduz finden Sie auf einer Länge von mehreren hundert Metern das architektonisch beeindruckende Regierungsviertel, Museen, Shopping-Möglichkeiten und vieles mehr. Wohl nirgendwo sonst gibt es so viel Interessantes und Sehenswertes auf überschaubarem Raum zu sehen. Zeit zur freien Verfügung und Mitte Nachmittag Rückfahrt nach Luzern.

  • Unterwegs mit Marco Gössi
    Unterwegs mit Marco Gössi
    Reisebericht

Reisedaten
weitere Reisedaten
Preise
  • 4 TageFr. 690.–
  • EZ-ZuschlagFr. 60.–
  • AnnullationsschutzFr. 29.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle
  • Fakultativ:
  • Vollmondbuffet auf dem Säntisgipfel
  • Aufpreis Fr. 65.–

Karte
Karte vergrössern
Leistungen
  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Halbpension, davon 1x typisches Appenzeller-Nachtessen im Restaurant Passhöhe Schwägalp
  • Aufenthalt in Appenzell
  • Fahrt mit der Luftseilbahn auf den Säntis und geführte Besichtigung
  • Frühstücksbuffet auf dem Säntis
  • gemütliche Wanderung auf der Schwägalp und geführte Besichtigung NaturErlebnispark