Sonnenverwöhntes Tessin

Sonnenverwöhntes Tessin

mit Ascona und Locarno

4 Tage

Kein Einzelzimmerzuschlag!

 

 

Sicher unterwegs! Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Nebst dem erprobten und wirksamen Schutzkonzept werden folgende zusätzlichen Massnahmen berücksichtigt und vor Ort durch den Chauffeur kontrolliert.

  • bis auf Weiteres max. 60% Auslastung der Sitzplätze im Reisecar mit idealer Aufteilung
  • Maskenpflicht (keine längeren Fahrten – genügend Pausen)
  • Koffer werden durch den Chauffeur ein- und ausgeladen (Vermeidung von Ansammlung vor dem Car)
  • genügend grosser Speisesaal im Hotel mit max. 4er-Tischen

Hotel

Gutes Hotel La Perla in Ascona.

 

Bemerkung

Die Kurtaxe ist nicht inklusive und kann direkt vor Ort an der Rezeption im Hotel bezahlt werden.

Programm

1. Tag | Luzern – Locarno – Ascona

Aufenthalt in Locarno

Wir fahren via Seelisbergtunnel – Gotthardtunnel – Airolo – Bellinzona nach Locarno. Ankunft vor dem Mittag. Genügend Zeit zur freien Verfügung in der Altstadt, auf der bekannten Piazza Grande und an der Seepromenade. Richtet man den Blick von der Altstadt aus bergwärts, erblickt man den heiligen Berg mit der Madonna del Sasso. Auf einem Felsvorsprung erbaut, ist die Wallfahrtskirche mit dem an­geschlossenen Kapuzinerkloster das Ziel vieler Pilgerfahrten. Von hier geniesst man auch ein atemberaubendes Panorama. Am späteren Nachmittag kurze Carfahrt nach Ascona. Zimmerbezug in unserem Hotel La Perla und abends feines Nachtessen.
 
2. Tag | Ascona

Ausflug Maggiatal

Nach dem reichhaltigen Frühstück fahren wir heute ins Maggiatal. Grüne üppige Vegetation, unangetastete Natur, umrundet von majestätischen Gipfeln. Die zauberhafte Atmosphäre, die typischen Tessiner Dörfer, die Geschichte und die Kultur machen das Maggiatal (Vallemaggia) zu einem magischen Ort. Am frühen Nachmittag Rückkehr in unser Hotel nach Ascona. Bis zum Abendessen bleibt Ihnen genügend Zeit um die Stadt zu entdecken. Die Szenerie, die sich uns beim ersten Blick auf die Seepromenade in Ascona eröffnet, ist umwerfend. Typische bunt gestrichene Häuser machen aus dem ehemaligen Fischerdorf einen ganz speziellen Ort mit mediterranem Flair.
 
3. Tag | Ascona

Ausflug Verzascatal

Heute fahren wir ins Verzascatal. Das Verzascatal ist ein idyllisches Tal, eingebettet in eine beeindruckende Bergwelt. Das Herzstück des Tals ist der smaragdgrüne Fluss Verzasca mit seinen feingeschliffenen Schluchten und tiefen Becken, die im Sommer zum Baden einladen. Nicht umsonst werden einige Badestellen hier auch als die «Malediven der Schweiz» bezeichnet. In Sonogno besuchen wir ein typisches Tessiner Grotto. Fakultatives Mittagessen. Sonogno ist das letzte Dorf des Verzascatals und verzaubert mit seinem Charme und der Ruhe. Die mit Blumen geschmückten Häuser, gepflasterten Gassen und der charakteristische Dorfplatz laden zum Verweilen ein. In den Läden können lokale Spezialitäten gekauft werden und das Haus der Wolle (Casa della lana) und das Museum zeugen von Geschichte und Traditionen. Feines Nachtessen im Hotel.
 
4. Tag | Ascona – Bellinzona – Luzern

Aufenthalt in Bellinzona

Nach dem ausgiebigen Frühstück heisst es Abschied nehmen vom Lago Maggiore. Wir fahren nach Bellinzona und haben dort zum Abschluss unserer Reise nochmals Zeit zur freien Ver­fügung. Bellinzona ist die wohl italienischste Stadt der Schweiz. Die «Skyline» der Tessiner Hauptstadt bildet die mächtige Festungsanlage aus drei der besterhaltenen mittel­alterlichen Burgen der Schweiz, ein von der UNESCO anerkanntes Welterbe. Die Winkel und Plätze, die Höfe, das neoklassische Logen-Theater und die einfühlsam restaurierten alten Häuser, erzählen den Besuchern die Geschichte einer lombardischen Kulturstadt. Mitte Nachmittag Rückfahrt nach Luzern.

reise buchen
reise buchen
Reisedaten
  • 23. – 26. August 2021
weitere Reisedaten
Preise
  • 4 TageFr. 690.–
  • Kein EZ-Zuschlag!
  • AnnullationsschutzFr. 29.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle
  • Bemerkung
  • Die Kurtaxe ist nicht inklusive und kann direkt vor Ort an der Rezeption im Hotel bezahlt werden.

Karte
Karte vergrössern
Leistungen
  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Halbpension
  • Aufenthalt in Locarno
  • Ausflug ins Maggiatal und Aufenthalt in Ascona
  • Ausflug ins Verzascatal mit Mittagshalt in einem Grotto – Mittagessen fakultativ (auf eigene Kosten)
  • Aufenthalt in Bellinzona