Wandertage im Münstertal in Graubünden

Wandertage im Münstertal in Graubünden

im ***Superior Hotel Central «La Fainera» in Valchava

5 Tage

Unterwegs mit Chauffeur Bruno Leuzinger und den Wanderleitern Annamarie und André Charrière

Hotel

Sehr schönes ***SHotel Central «La Fainera» in Valchava. Arvenduft, hausgemachte Bündner Nusstorte und ein herzliches «Allegra e bainvgnü» empfängt uns im Hotel Central (16. Jahrhundert) mit gemütlichen Zimmern, schönen Räumlichkeiten und einem Wellnessbereich.

Programm

 

Neu im Angebot!

 

1. Tag | Luzern – Valchava

Halbtageswanderung ab Passhöhe Ofenpass

Wir fahren via Hirzel – Walensee mit einem Kaffeehalt in der Raststätte Heidiland und weiter via Flüelapass nach Zernez – Ofenpass/Passhöhe und machen hier die Mittagspause. Verpflegung aus dem Rucksack oder im feinen Restaurant auf der Passhöhe. In verschiedenen Leistungsgruppen, wie während der ganzen Woche, starten wir unsere erste leichte Wanderung, die uns über die Alpen Munt und Champatsch (Restaurant) in den Bergweiler Lü führen wird. Ab Lü benützen wir das Postauto nach Valchava. Nach dem Zimmerbezug begrüsst uns die Hotelière Claudia Bättig und erfreut uns mit einem feinen Nachtessen.

2. Tag | Valchava

Wanderung Ofenpass – Jalet – Flachmoor da las Plattas – Alp Buffalora

Nach dem reichlichen und kräfti­gen Frühstück fährt uns Bruno wieder auf die Passhöhe des Ofenpasses. Direkt beim Hotel auf der Passhöhe steigen wir 250 m hinauf auf den Jalet und geniessen die grossartige Aussicht auf den Pass und die umliegenden Gipfel. Die Wanderung führt uns nach einem kurzen Abstieg dem Ausläufer des Piz Daint entlang zum Flachmoor da las Plattas und zur Alp Buffalora. An der Haltestelle Buffalora (Restaurant) wartet Bruno mit dem Car, damit das letzte Teilstück auch bequem mit dem Car gemacht werden kann. Zu einem weiteren feinen Nachtessen erwartet uns das Team des Hotel Central in Valchava.

3. Tag | Valchava

Wanderung Nationalpark

Kurz nach dem Frühstück fah­ren wir über den Ofenpass in Richtung Zernez und beginnen die Wanderung durch den Nationalpark auf dem Parkplatz 1 Champ­lönch an der Passstrasse. Wir wandern zum PP 6 und machen die verdiente Mittagsrast im bekannten Hotel Il Fuorn. Für diese Wanderung bilden wir zwei Gruppen. Die anstrengendere Tour führt über die Alp Grimmels zum Hotel; die einfachere Wanderung auf der direkten Route. Am Nachmittag kehren wir zum Ausgangspunkt zurück. Bruno fährt uns danach ins Hotel.

4. Tag | Valchava

Aussichtskanzel und Lehrpfad über dem Stilfserjoch

Wir fahren mit dem Postauto auf der schmalen Pass­strasse hoch zum Um­brail­pass. Auf der Passhöhe (2501 m) starten wir zur Wanderung, die uns über die Dreisprachenspitze zum Piz Cotschen auf 3025 m führen wird. In so kurzer Zeit (2 Stunden) erobert man selten einen Dreitausender. Wir begehen einen his­torischen Lehrpfad, der uns Anlagen aus dem Ersten Weltkrieg erläutert. Nebenher besteigen wir auch noch einen zweiten Gipfel, den Piz da las Trais Linguas (Dreisprachenspitze). Rückkehr mit dem Postauto ins Hotel und feines Abendessen.

5. Tag | Valchava – Luzern

Halbtagestour Valchava – Münster

Nach dem Frühstück und dem Verlad des Gepäcks begeben wir uns direkt ab dem Hotel zu einer kurzen 2-stündigen Wanderung über die Alp Büglios (Aufstieg 250 m) nach Münster – 2. Teil der Senda Müstair. Bei der berühmten karolingischen Kloster­kirche erwartet uns Bruno mit dem Car zur Rückreise nach Luzern. Teilnahme an der Wanderung fakultativ. Wer mehr Zeit für die Besichtigung der Klosterkirche und des sehr schönen Klosterladens aufwenden will, kann dies selbstverständlich machen. Die Rückreise erfolgt auf der gleichen Route wie die Hinreise. Anstelle des Flüelapasses wird uns Bruno über den schönen Julierpass, vorbei an St. Moritz und durchs Oberengadin zurück nach Luzern fahren.

Reisedaten
weitere Reisedaten
Preise
  • 5 TageFr. 790.–
  • EZ-ZuschlagFr. 160.–
  • AnnullationsschutzFr. 29.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

Leistungen
  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Halbpension
  • Ausflüge mit dem Car zu den Wanderrouten
  • Postautofahrten Lü–Valchava und Valchava–Umbrailpass
  • geführte Wanderungen durch Annamarie und André Charrière
  • detaillierte Routen­beschreibungen mit genauen Angaben von Distanzen und Höhenmetern