Wanderferien im Wallis im Hotel Pirmin Zurbriggen

Wanderferien im Wallis im Hotel Pirmin Zurbriggen

mit Bruno Leuzinger und André und Annamarie Charrière

5 Tage

  • Hotelchef Fabian Zurbriggen
    Hotelchef Fabian Zurbriggen
    Reisebericht

Unterwegs mit: Bruno Leuzinger

Wanderleiter: Annamarie und André Charrière

Hotel

Schönes ****Superior-Wellnesshotel Pirmin Zurbriggen inkl. traumhaftem Spa­bereich mit Hallenbad, Whirlpool, Aussenwhirlpool, Saunalandschaft mit Kräutersauna, Holzsauna, Dampfbad, Infrarotliegen und Kneippanlage. Der Chefkoch Markus Ries wird uns täglich mit auserlesenen 5-Gang-Menüs kulinarisch verwöhnen.

Programm

1. Tag | Luzern – Saas-Almagell

Wanderung: Kapellenweg Saas-Fee – Saas-Grund

Wir fahren via Sarnen – Brünig – Grimselpass, Kaffeehalt und anschliessend via Goms – Fiesch – Brig – Visp nach Saas-Almagell. Ankunft gegen Mittag. Zimmerbezug im ****Superior-Wellnesshotel Pirmin Zurbriggen und anschliessend fakultatives Mittagessen. Anschliessend fah­ren wir mit dem Gössi-Car nach Saas-Fee und starten dann unter der Leitung von Annamarie und André Charrière zu einer gemüt­lichen Nachmittagswanderung von Saas-Fee über den bekann­ten Kapellenweg Richtung Saas-Grund. Wie immer bei unseren Wanderferien werden wir verschiedene Leistungsgruppen bilden. Abends feines Nachtessen.
 
2. Tag | Saas-Almagell

Wanderung: Almageller-Alp – Rundweg Furggstalden

Wir schnüren unsere Wanderschuhe und begeben uns auf den Erlebnisweg von Saas-Almagell. Hoch auf den Berg gehts mit der Furggstalden-Bahn. Der Rundweg nach Furggstalden führt vorbei an der Kapelle Zermeiggern über den Pfad, welcher bereits vor hunderten von Jahren von Händlern zwischen Italien und der Schweiz genutzt wurde, ins wunderschöne Furgg­tälli. Bei der Stafel findet man ein kleines Älpli, das heute noch bewirtet wird und wo wir einkehren. Durch die alten Gassen der Alp hinab erreichen wir einen kleinen Waldpfad, der hinter der Kirche in Saas-Almagell endet. Genug früh Rückkehr ins Hotel um den tollen Wellnessbereich in vollen Zügen geniessen zu können. Am Abend erwartet uns wiederum ein feines, mehrgängiges Nachtessen.
 
3. Tag | Saas-Almagell

Wanderung: Stausee Mattmark – Brittania-Hütte

Heute fahren wir mit unserem Chauffeur Bruno Leuzinger im Gössi-Car hoch zum Mattmark-Stausee, dem grössten Erddamm Europas. Der zur Elektrizitätsgewinnung genutzte Stausee ist ein beliebtes Ausflugsziel und fasziniert nicht nur durch seine technischen Details, sondern auch durch seine wildromantische Lage. Von hier wandern wir dem westlichen Seeufer entlang zur Distelalp. Von dort aus folgen wir dem historischen Passweg Richtung Monte Morro. Wir gelangen auf einen weit offenen Boden mit kleinen Seelein, dem sogenannten «Tälli­boden». Durch das wildromanti­sche Ofental gehts dann wieder runter zum Damm.
 
4. Tag | Saas-Almagell

Wanderung: Hannigalp – Gemsweg – Plattjen

Nach dem Frühstück fährt uns Bruno nach Saas-Fee und von dort fahren wir mit der Hannig-Bergbahn hoch zur Hannig-Alp. Heute wandern wir auf dem Gemsweg nach Plattjen. Wir nehmen den Weg zum Torrent­bach und weiter zum Spissen. Der untere Weg der Verzweigung führt zur Trift, über die Gand-Moräne gelangen wir zum Gletschersee. An diesem wunderschönen Ort kann man die jahrtausendalte Gewalt der Gletscher auf sich wirken lassen. Über die Gletschergrott kommen wir zur Sperwerzucht und von da aus erreichen wir das Flussbett und passieren den Wasserfall der Fee-Vispa in Richtung «Oberi Schopfen». Am Schluss folgt der Aufstieg zum Berghaus Plattjen, welches die älteste Berghütte im Saastal ist. Hütteneinkehr und später Rückfahrt mit der Bahn nach Saas-Fee. Am Abend wird uns der Chefkoch Markus Ries mit einem Abschlussnachtessen überraschen.
 
5. Tag | Saas-Almagell – Luzern

Zum Abschluss wird uns Bruno heute eine Panoramafahrt via Nufenen- und Gotthardpass zurück nach Luzern bieten.

teilen
merken
Reisedaten
weitere Reisedaten
Karte
Preise
  • 5 TageFr. 780.–
  • EZ-ZuschlagFr. 100.–
  • AnnullationsschutzFr. 29.–
  • Kostenlos! SOS-Schutz für Reisezwischenfälle

Leistungen
  • Reise im modernen Gössi-Car
  • Halbpension
  • jeden Nachmittag Kaffee und Kuchenbuffet
  • Betreuung durch Bruno Leuzinger
  • geführte Wanderungen durch Annamarie und André Charrière
  • alle Bergbahnen für die Wanderungen inklusive
  • Mehrwertsteuer